Energetische Sanierung

 

Energetische Sanierung ist die Aufwertung von Bestandsgebäuden, um sie gebrauchstüchtig zu erhalten und rentabel zu betreiben.

In der Grundlagenermittlung für eine energetische Gebäudesanierung werden alle relevanten Daten des Gebäudebestands ermittelt. Die Ist-Analyse schließt mit dem energetischen Steckbrief des Gebäudes ab (Energiepass).

Daran schließt sich die Ermittlung sinnvoller Konzepte für die energetische Sanierung des Gebäudes an. Es gibt kein "Patentrezept". Jedes Gebäude hat andere Voraussetzungen und muss individuell betrachtet werden. Verschiedene Konzepte werden auf ihre Wirtschaftlichkeit untersucht und ggf. in verschiedenen Stufen verwirklicht.

Es stehen verschiedene finanzielle Fördermöglichkeiten für die energetische Gebäudesanierung zur Verfügung. Auch hier gilt es, die individuell günstigste Möglichkeit auszuwählen. Die Honorarkosten für die Tätigkeit des Energieberaters und ggf. die Beratung der Baumaßnahme werden auf Antrag ebenfalls gefördert.